Konferenzräume
Hauptbahnhof Frankfurt am Main, 2011 - 2012

 

Im ersten Obergeschoss des Frankfurter Hauptbahnhofes wird ein Konferenzbereich in einem bestehenden, grossen Raum von circa 200 Quadratmetern geplant. Mit mobilen, gebogenen Trennwänden kann der Raum, der sich ungeteilt für grosse Veranstaltungen nutzen lässt, flexibel in vier bis neun Besprechungsäume unterteilt werden.

Die Trennwände aus Holz und Filz gewährleisten zusammen mit der Filzakustikdecke den Schallschutz für die einzelnen Besprechungsräume und verleihen dem Konferenzbereich mit Lounge zugleich eine spezielle Atmosphäre.

Bauherr: Uddin&Uddin GmbH

Leistungen: Entwurf, Baugenehmigungsplanung